Bundesvereinigung freier Bioenergetiker

logo3
Anwendung
Startseite
Bioenergetik
Definition
Anwendung
Med.- Ansatz
Bioenergetiker
Unser Verein
Bioenergetiker vor Ort
Ausbildung
Neue Infos
Glossar
Kontakt
Impressum

Die „Bioenergetische Anwendung“

Sie ist eine körperorientierte Methode und orientiert sich an der Weltanschauung, dass Körper, Geist und Seele als eine Einheit miteinander verbunden sind, solange der Mensch lebt. Die „Bioenergetische Anwendung“ ist die Betreuung eines Menschen mit Bioenergie und erfolgt durch einen ausgebildeten Bioenergetiker. Er nimmt seinen Klienten so an, wie er ist, d.h. er will Ihn nicht verändern. Der Bioenergetiker überträgt seinem Klienten, dem Hilfe suchenden Menschen die Energie, die er aus dem Universum bekommt. Der Energiefluss wird durch das “Gebet nach Oben” bewirkt und mit den Armen und Händen, bevorzugt auf die Schwachstellen des Körpers übertragen. Währenddessen können unterschiedlichste körperliche Reaktionen auftreten, die man positiv annehmen sollte. Damit die Übertragung auch richtig funktioniert, sollte der Hilfe suchende seine Situation ohne jegliche Schuldgefühle so annehmen, wie sie ist, um auch seinen Körper völlig entspannen zu können und dadurch eine bessere Energieaufnahme zu erzielen.

 

Diese „Bioenergetische Anwendung“ behandelt nicht den Körpers des Menschen im Sinne der Medizin.

Das Energiesystem des Menschen versorgt den Körper mit Bioenergie, das heißt mit Lebensenergie, die in anderen Kulturen auch „Chi, Prana usw.” genannt werden. Die “Bioenergetische Anwendung” gibt dem Hilfe suchenden Menschen Bioenergie, die er selbst nicht aufnehmen kann. Durch die Betreuung wird das eigene Energiefeld aufgebaut und der Energiefluss somit wiederhergestellt. Der Körper kommt wieder in sein inneres Gleichgewicht.

 

Grenzen der „Bioenergetischen Anwendung“

Der Körper kann nur von innen heraus gereinigt werden. Der Schlüssel zum Erfolg liegt aber darin: Man muss es selber wollen und auch zulassen, seine alten Strickmuster zu verlassen. Lässt man dieses natürliche Lebenselixier der Bioenergetik in sich fließen, können auch Barrieren oder Blockaden aufgelöst werden. Verschließt man sich aber innerlich, wird das nur erschwert gehen. Ist man jedoch bereit seinen Körper zu lieben und seine eigene Situation anzunehmen, wie sie ist, dann kann sich von innen heraus der Körper grundlegend reinigen. Es werden sich sehr schnell positive Erfolge abzeichnen durch die Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Die „Bioenergetische Anwendung“ dient jedoch nicht der Erkennung oder Behandlung von Krankheiten im Sinne der Schulmedizin.