Bundesvereinigung freier Bioenergetiker
Willkommen

Bioenergetik  >

Unser Verein  >

Wir vor Ort

Ausbildung

     Kurs A

     Kurs B

Informationen  >

Glossar

Kontakt

Impressum

Datenschutz
Die Ausbildung

Bei der "Bioenergetischen Ausbildung" wird die Fähigkeit gefördert und trainiert, Bioenergie aus dem Universum bewusst aufzunehmen und auch wieder an den hilfesuchenden Menschen (Klienten) abzugeben. Der Teilnehmer lernt durch den Umgang mit der Bioenergie die Auswirkungen dieser grenzenlosen Energie kennen. Er bekommt eine Sensibilität dafür und erlangt somit auch mehr Verantwortungsbewusstsein für seine körperliche und seelische Gesundheit.

Auszug aus unseren Ausbildungsinhalten
Voraussetzung für eine Bioenergetische Ausbildung:

Der Auszubildende muss sich und seinen Mitmenschen gegenüber verantwortungsvoll, zuverlässig und pflichtbewusst sein. Auch unterliegt der Bioenergetiker der Schweigepflicht.


Kurs A: "Bioenergetik - Selbstanwendung"
Kurs B: "Bioenergetiker - Ausbildung"
Umgang und Handhabung der energetischen Kräfte aus dem Universum, die der Mensch in seinem Körper speichert
Grundbegriffe des Bioenergetischen Feldes
Der menschliche Körper und seine Funktion
Die Anwendung der Bioenergetik, d.h. einen Menschen mit Bioenergie betreuen
Terminologie und Rechtliches zur Bioenergetischen Anwendung